Funkstadt Nauen
      
  DOPPIK Modellkommune Nauen
  Kontakt  |  Impressum  |  Drucken  |  Downloads 
Nauen

 

Im Ergebnisplan – als Pendant zur handelsrechtlichen Erfolgsplanung – werden die Aufwendungen und Erträge einer Rechnungsperiode unsaldiert gegenübergestellt.

Aufwendungen sind Werteverbräuche. Dabei ist es gleichgültig, ob sich auch der Zahlungsmittelbestand vermindert. Auch nicht kassenwirksame Vorgänge können Aufwendungen darstellen (z.B. Abschreibungen oder Zuführungen zu den Rückstellungen).

Erträge sind Wertezuwachs. Ein Ertrag muss jedoch nicht mit einem Geldzufluss verbunden sein (z.B. Auflösung einer Rückstellung).

Die Differenz aus Erträgen und Aufwendungen eines Haushaltsjahres ist das Jahresergebnis. In der Wirtschaft spricht man vom Gewinn oder Verlust. In der kommunalen Doppik handelt es sich um Gesamtüberschuss oder Gesamtfehlbetrag. 

Der Gesamtergebnishaushalt 2007 ist im download-Bereich hinterlegt.